Main area
.

"Wild Cards Under 25"

zurück

Die drei Sport-Dachverbände wollen die erfolgreichen Fortbildungs-Kongresse auch engagierten jungen Menschen aus Ihren Vereinen näherbringen, die vielfach noch keine Qualitätssiegelauszeichnung haben und vielleicht auch noch keine Übungsleiterausbildung. Die drei Partner haben sich darauf geeinigt sogenannte „Wild Cards Under 25“ zu vergeben.

Voraussetzungen:

  • Interesse im Verein aktiv mitzuwirken
  • Alter unter 25 Jahre

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt via Online Anmeldung unter Eingabe eines dachverbands-spezifischen Codes (zu erfahren bei der/beim jeweiligen BundeskoordinatorIn) in der Rubrik „QS-Nummer“.

Angebot – kostenfreie Teilnahme an:

  • Hauptvortrag,
  • jeweils 4 Arbeitskreise (Plätze nach Verfügbarkeit in der Online-Anmeldung) á 2

Stunden

  • Verpflegung
  • Übernachtung in einem Turnsaal in Form eines Lagers. Campingmatten und Schlafsack wären selbst mitzubringen (Die Unterbringung in der Volksschule Lenzing ist gemischtgeschlechtlich vorgesehen. Die Buchung eines höherwertigen Quartiers ist den TeilnehmerInnen natürlich vorbehalten.). Die Kosten für Frühstück sowie für die An- und Abreise sind nicht inbegriffen. Dafür müssten die TeilnehmerInnen selbst Vorsorge treffen.

Zulassungsbedingungen:

  • Jeweils einmalige Teilnahme an einem Kinder gesund bewegen – Kongress und an einem Österreichischen Bewegungs- und Sportkongress (also 2 Veranstaltungen)
  • Jeweils eine weitere Teilnahme bei den beiden Kongressen können zum Sonderpreis der ÜbungsleiterInnen mit Qualitätssiegelauszeichnung in Anspruch genommen werden.
  • Alterslimit: 25 Jahre (zur Überprüfung wird der Geburtsjahrgang herangezogen; Bsp. Geburtsjahrgang 1994 für die Kongresse im Jahr 2019).

Anzahl & Aufteilung:

  • ÖBSK – max. 50 Plätze, 10 pro DV, Rest (20) nach First Come First Serve Prinzip
  • KiGeBe Kongress – max. 40 Plätze: 10 Plätze pro DV, Rest (10) nach First Come First Serve Prinzip.

Mit der Wild Card Under 25 erspart man sich: 

Die Teilnahmegebühren sowie Kosten für Unterbringung und Verpflegung.



zurück