Main area
.

Trauer beim SV Neuaigen

zurück
Trauer beim SV Neuaigen

Karl Kreuzinger, von 1973 bis 2018 Präsident des SV Neuaigen, ist am 20. August 2018 von uns gegangen.

Nach der Gründung des SV Neuaigen, 1963, mit dem ersten Präsidenten Franz Eckhard, übernahm Karl Kreuzinger im Jahre 1973 dessen Amt und übte es bis zu seinem Ableben aus. Er stand seit dem Gründerjahr dem Verein nicht nur mit seinem Wissen, sondern auch mit dem Fuhrpark seines landwirtschaftlichen Betriebes jederzeit zur Verfügung.

In seinen Jahren als Präsident überließ er die sportliche Führung den jeweiligen Vereinsfunktionären. Die Entwicklung und Veränderung des Vereines werden Karl Kreuzinger dankbar zugerechnet.

Die Gesangseinlagen, Geschichten und Anekdoten werden die Funktionäre und Fans des SVN sehr vermissen.

Der ASVÖ-Niederösterreich möchte ein aufrichtiges Beileid aussprechen. Im Herzen leben unsere geliebten Menschen für immer weiter!

Alle die unsere Vereine mögen, sind Willkommen. Den Rest werden wir überzeugen! - Karl Kreuzinger 

 

 

 

 



zurück