Main area
.

Sportausübung ab dem 19.5.2021

zurück
Sportausübung ab dem 19.5.2021

Wir machen Sport - Jetzt erst recht!

Ab dem 19. Mai 2021 ist eine Sportausübung unter bestimmten Rahmenbedingungen und Voraussetzungen möglich. Neben allgemeinen Vorgaben gibt es auch eigene Regelungen für öffentliche Orte und nicht-öffentliche Orte.

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit bei uns melden: Jennifer Goldnagl, M.Sc. (goldnagl@asvoe-noe.at, 0660/6530942)

Die wichtigsten Regelungen findet ihr hier im Überblick.

An öffentlichen Orten ist Sport mit bis zu 10 Personen aus unterschiedlichen Haushalten zzgl. 10 Minderjähriger möglich. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden.

Auf nicht-öffentlichen Sportstätten ist zwischen 5 und 22 Uhr jeder Sport in sportarttypischer Gruppengröße erlaubt (ohne Zuschauer). Indoor müssen 20 m² pro Person zur Verfügung stehen. Während der Sportausübung darf der Mindestabstand unterschritten werden und es muss keine Maske getragen werden. 

Für nicht-öffentliche Sportstätten ist ein Präventionskonzept, ein/e COVID-19-Beauftragte/r, ein Nachweis geringer epidemiologischer Gefahr ("Eintrittstest") und in der Regel Contact Tracing notwendig. Die Ausnahme für Spitzensportveranstaltungen (200 outdoor/100 indoor) bleibt weiter bestehen.

Einhergehend mit bestimmten Auflagen sind outdoor bis zu 3.000 und indoor bis zu 1.500 ZuschauerInnen erlaubt, wobei nur 50% der Kapazität genutzt werden dürfen.

Hier ein vergleichender Überblick über die Regelungen für öffentliche Orte bzw. nicht-öffentliche Sportstätten:

 

Öffentlicher Ort (Wiese, Park…)

Nicht-öffentliche Sportstätte (indoor/outdoor)

Quadratmeter pro Person

keine Vorgabe

20 m2

Öffnungszeiten

0-24 Uhr

5-22 Uhr

Eintrittstest*

nein

ja; Sonderform Spitzensport: Arzt/Ärztin, erweitertes Präventionskonzept, zu Beginn und mind. alle 7 Tage Tests; 

Präventionskonzept

nein

ja

COVID-19-Beauftragte/r

nein

ja

Abstand

zwei Meter beim Betreten

Abstandsunterschreitung bei Sportausübung (bis 10 Personen + 10 Kinder):

  • Hilfe/Sicherung
  • kurzfristige sportarttypische Unterschreitung
  • Kontaktsportarten

zwei Meter beim Betreten

Abstandsunterschreitung bei Sportausübung (bis 10 Personen + 10 Kinder):

  • Hilfe/Sicherung
  • kurzfristige sportarttypische Unterschreitung
  • Kontaktsportarten

Maskenpflicht

nein

ja (indoor wie outdoor), außer bei Sportausübung und in Feuchträumen

Zusammenkünfte/ Veranstaltungen

5-22 Uhr:
max. 10 Erwachsene aus 10 Haushalten + 10 Kinder

Training/Wettkampf in sportartüblicher Gruppengröße (ohne ZuschauerInnen)

22-5 Uhr:
max. 4 Erwachsene aus 4 Haushalten + 6 Kinder

Spitzensport: Ausnahme für Veranstaltungen
(100 Personen indoor / 200 outdoor)

11-50 Personen:
Anzeigepflicht, Nachweispflicht, keine Gastro,
2 m Abstand, FFP2-Maskenpflicht (außer bei der Sportausübung)

 

1.500 Personen indoor / 3.000 outdoor:

zugewiesene und gekennzeichnete Sitzplätze, 50% Kapazität, Bewilligungspflicht, Nachweis-pflicht, 2 m Abstand, FFP2-Maskenpflicht

 

ab 50 Personen:
Präventionskonzept und COVID-19-Beauftragte/r

 

Contact Tracing

bei jeder Art von Zusammenkunft mit mehr als 10 Personen und länger als 15 Minuten

bei Aufenthalt länger als 15 Minuten wenn nicht über-wiegend im Freien und 2 m Abstand eingehalten wird;
im Spitzensport immer notwendig

* (= Nachweis geringer epidemiologischer Gefahr)

Weitere Infos zum Nachweis geringer egidemiologischer Gefahr:

Die Testungen in den Schulen gelten als Nachweis einer befugten Stelle und sind ab Testabnahme für 48 Stunden gültig.

Die Verpflichtung zur Vorlage eines Nachweises einer gerinen epidemiologischen Gefahr gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr und Kinder, die eine Volksschule besuchen.

Hier findet ihr Antworten auf zahlreiche Detailfragen.

Hier findet ihr die ab 19.5. gültige Verordnung.

Bei Fragen stehen wir euch jederzeit zur Verfügung,

euer ASVÖ-NÖ Team

 



zurück