Main area
.

ASVÖ-NÖ-Familiensporttag in Korneuburg: Ein voller Erfolg!

zurück
ASVÖ-NÖ-Familiensporttag in Korneuburg: Ein voller Erfolg!

Erstmals veranstaltete der ASVÖ Niederösterreich einen Familiensporttag in Korneuburg. An der Veranstaltung, die am 24. November 2018 in der Franz Guggenberger-Sporthalle ausgetragen wurde, nahmen 290 Kinder und Jugendliche und insgesamt 620 Personen teil. Ziel des Tages war es, den Teilnehmern die unterschiedlichsten Sportarten zu präsentieren, damit jeder die Möglichkeit hatte „seinen“ Sport zu finden.

Die einzelnen Stationen wurden von den Korneuburger ASVÖ-NÖ-Mitgliedsvereinen betreut. Der ASC Marathon Korneuburg leitete eine Fußball- und eine Tennis-Station, der Schachverein Korneuburg präsentierte die Sportart Schach, beim DFC Kleinengersdorf konnte Fußballtennis gespielt werden, der SV Stetteldorf hatte eine Sportmotorik-Station, beim Stockerauer Eissport Verein wurde Hockey gespielt und bei Blasrohrsport Niederösterreich konnte die vielen noch unbekannte Sportart Blasrohrschießen ausprobiert werden. Der ASVÖ-NÖ selbst stellte außerdem noch eine Tischtennis-Station, sowie eine Air Track-Bahn zur Verfügung.

Ein bunt gemischtes Programm also, das die Vielseitigkeit der Korneuburger Sportvereine repräsentierte. Dies bestätigten auch die zahlreich erschienenen Gemeindevertreter, die sich diesen Sporttag nicht entgehen ließen: LAbg. Bürgermeister Christian Gepp, MSc hat es sich nicht nehmen lassen, gemeinsam mit der designierten Vizebürgermeisterin Gabriele Fürhauser und Gemeinderat Rainer Halwachs die Siegerehrung durchzuführen. Ebenfalls anwesend waren die Gemeinderäte Karin Schuster-Zwischenberger und Ing. Johann Pirgmayer.

Von 14:00 bis 17:00 Uhr konnten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen den Stationsbetrieb absolvieren, um 16:00 Uhr wurden von den Anwesenden die Showprogramme des Schachverein Korneuburg (Blitzschach-Match) und des ASC Marathon Korneuburg (Fußball-Präsentation) bewundert. Um 17:00 Uhr stieg dann die große Preisverleihung: Jene Teilnehmer, die alle Stationen ausprobiert hatten und somit einen vollen Stempelpass vorweisen konnten, waren bei der Ziehung teilnahmeberechtigt. Insgesamt 33 Preise wurden verlost, darunter Fußbälle, Tennisschläger, Tennisbälle, ASVÖ-NÖ-Handtücher und -Trinkflaschen, sowie weitere Sportartikel. Die Gewinnerin des ersten Preises durfte sich über ein Hoverboard freuen, der Zweitplatzierte über eine VR-Brille und für den dritten Platz wurden Beats vergeben.

Das Team des Verbandes – vor Ort halfen Barbara Binder, Isabella Fink, Jennifer Goldnagl, Anna Haindl und Conrad Miller gemeinsam mit den Vorstandsmitgliedern Peter Gutovnik und Christian Kindl mit – präsentierte sich als tolle Einheit und ermöglichte gemeinsam mit den Vereinsvertretern der Korneuburger Mitgliedsvereine diesen tollen Sporttag, der mit Sicherheit als Erfolg bezeichnet werden darf.

Der ASVÖ Niederösterreich bedankt sich bei den mitwirkenden Mitgliedsvereinen aus dem Bezirk Korneuburg ganz herzlich für ihren Einsatz, sowie bei der Stadt Korneuburg für ihr Entgegenkommen und die gute Zusammenarbeit! Ebenfalls geht ein großer Dank an die Bernhard Preineder von den Niederösterreichischen Nachrichten, der vor Ort von der Sportveranstaltung berichtete und Fotos machte.




zurück