Main area
.

ASVÖ-NÖ beim ASVÖ-Fußball-Bundesvergleichskampf

zurück
ASVÖ-NÖ beim ASVÖ-Fußball-Bundesvergleichskampf

Von 6. bis 8. Juli 2018 fand in Schwaz in Tirol der jährlich stattfindende ASVÖ-Bundesvergleichskampf im Fußball, ein hochkarätig besetztes Fußballturnier, mit Auswahlen der neun Bundesländer plus einer Mannschaft aus Südtirol.

Das Auswahlteam des ASVÖ-NÖ, ausgewählt von Organisator Johann Haller, setzte sich aus Spielern von Leobendorf, Tulln, Brunn/Gebirge, Langenlebarn und Langenzersdorf zusammen.

Am Samstag Nachmittag, dem 7. Juli 2018 das Team mit dem Bus ins Bergwerk Schwaz, wo eine interessante 90-minütige Bergwerksführung mit den 16 Kids durchgeführt wurde.

Obwohl es speziell am ersten Tag durchgehend regnete und dadurch der Spielbetrieb ziemlich beeinträchtigt wurde, konnte dies die ausgezeichnete Stimmung nicht trüben. Das allgemeine Niveau des ASVÖ-Ländervergleichsturnier war überaus hoch und die Leistungen aller Teilnehmer waren zufriedenstellend.

Vom Trainerteam Stephan Böhm aus Tulln und Hans Groll aus Leobendorf bestens eingestellt konnte das NÖ Auswahlteam gegen die überaus starken Gegner in allen Spielen erfolgreich mithalten. Letzten Endes gelang es nach knappen Niederlagen gegen die Steiermark (0:1), das Burgenland (1:2) und den späteren Turniersieger Tirol (1:3), mit Siegen gegen Salzburg (2:0) und Wien (4:0) mit dem positiven Torverhältnis von 8:5 den beachtlichen siebendten Platz zu erspielen.

Die Lust an der Bewegung und vor allem die Freude am Fussballsport standen stets im Vordergrund. Es war für alle ein wunderbares Erlebnis und Johann Haller war überzeugt, dass auch im nächsten Jahr ein Fußballfest vom ASVÖ veranstaltet wird.

Der ASVÖ Niederösterreich unterstützte die Mannschaft mit einem vorbereitenden Trainingsmatch, umfassender Materialförderung und einer optimalen Betreuung.

Lesen Sie hier die Rückmeldung eines begeisterten Elternteils:

Am vergangenen Wochenende hatten 16 NÖ Nachwuchsfussballer die Ehre, den ASVÖ Niederösterreich beim Bundesländervergleich in Tirol zu vertreten. Als Elternteil eines Spielers darf ich mich für die Möglichkeit, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, sehr herzlich bedanken. In einer Zeit, in der die elektronischen Medien das Leben junger Menschan maßgeblich beeinflussen, kann durch solche tollen Veranstaltungen ein sehr positiver Gegenpol geschaffen werden - in dem Kommunikation, Freundschaften, Teamgeist, Umgang mit Sieg und Niederlage und nicht zuletzt der Spaß an der Bewegung im Vordergrund stehen - und sogar das Handy, Facebook und ähnliches langweilig erscheinen lässt. Wir alle waren sehr beeindruckt von der Kulisse und der Organisation - danke für die tollen Stunden die die Kinder mit dem ASVÖ Niederösterreich erleben durften.

Wir gratulieren allen, die zu diesem erfolgreichen Wochende beigetragen haben recht herzlich! Der ASVÖ-NÖ bedankt sich vor allem bei Johann Haller und Harald Kaiser vom SV Haas Leobendorf, die die Organisation des Wochenendes perfekt geführt haben, sowie allen Trainern für ihr Engagement.




zurück