Main area
.

ASVÖ informiert Sportvereine mit österreichweitem Webinar zum NPO-Unterstützungsfonds

zurück
ASVÖ informiert Sportvereine mit österreichweitem Webinar zum NPO-Unterstützungsfonds

Der NPO-Unterstützungsfonds soll Sportvereinen ihr Bestehen sichern. Die Bundesregierung stellt 700 Millionen Euro für gemeinnützige Vereine zur Verfügung. Der ASVÖ organisierte dafür am Mittwoch, dem 15. Juli 2020 ein Webinar für seine Mitgliedsvereine. Zahlreiche ASVÖ-NÖ-Mitglieder nutzten diese ausgezeichne Informationsmöglichkeit.

ASVÖ-Präsident Siegfried Robatscher begrüßt die Einrichtung des NPO-Unterstützungsfonds. „Unsere Vereine haben in den letzten Monaten enormes Durchhaltevermögen bewiesen. Dieser Fonds wird die notwendige finanzielle Hilfestellung sein, die seit Beginn der Krise das zentrale Anliegen des ASVÖ und des Sports im Allgemeinen war.“

Der ASVÖ geht innovative Wege, um seine Vereine über die Finanzhilfe aus dem Fonds zu informieren. Am 15. Juli waren um 18 Uhr Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus über 250 ASVÖ Vereine vor den Bildschirmen und erfuhren aus erster Hand viel Wissenswertes zur Antragstellung beim NPO-Unterstützungsfonds.

Mag.a Andrea Schellner, Steuerberaterin und beeidete Wirtschaftsprüferin, war zusammen mit ASVÖ Generalsekretär Mag. Paul Nittnaus via Videokonferenz direkt mit ASVÖ Vereinen in Kontakt und beantwortete Fragen zur Antragstellung, Abwicklung und Auszahlung des NPO-Unterstützungsfonds. „Bei einer solch existenzbedrohenden Situation, wie es die COVID-19 Pandemie für viele Vereine ist, war es uns als ASVÖ wichtig, unseren Vereinen aktiv Hilfestellung zu geben“, so ASVÖ Präsident Siegfried Robatscher.

„Das primäre Ziel war, den Vereinen den Prozess der Antragstellung näherzubringen. Durch die Beantwortung der doch sehr detaillierten Fragen durch Mag. Andrea Schellner konnte den Vereinen Sicherheit beim Einreichprozess gegeben werden“, zieht ASVÖ Generalsekretär Mag. Paul Nittnaus positive Bilanz dieses neuen Formats.

Die Informationsveranstaltung wurde aufgezeichnet und steht auf dem ASVÖ YouTube-Channel und auf www.asvoe.at zu Verfügung. Der ASVÖ bedankt sich bei Mag.a Andrea Schellner für ihre fachlich hochstehende Expertise, die diese Online-Veranstaltung zu einem vollen Erfolg gemacht hat.

Der ASVÖ Niederösterreich rät all seinen Vereinen, diese Unterstützung in Anspruch zu nehmen.



zurück