Main area
.

Tischtennis: ASVÖ-NÖ Landesmeistertitel in Sierndorf ausgespielt

zurück
Tischtennis: ASVÖ-NÖ Landesmeistertitel in Sierndorf ausgespielt

Zwei Tage lang matchten sich Nachwuchs und Allgemeine Klasse um die Titel "ASVÖ NÖ Landesmeister" in 20 Bewerben in Sierndorf in der Turnhalle der Volksschule.

Zum Turnierstart gab es Festreden von Sierndorfs Bürgermeister Ernst Kreuzinger, ASVÖ NÖ-Präsident Conrad Miller und ASVÖ NÖ-Landesfachwart für Tischtennis Helmut Faltinger, ehe die Nachwuchsspieler zum Schläger griffen und sich die Bewerbe ausspielten. 
 
Am Sonntag ging es mit der allgemeinen Klasse weiter. Von Stunde zu Stunde steigerte sich die spielerische Qualität der Akteure, ehe gegen Abend die Profis aus Bundesliga und Landesliga aufschlugen. Das "Herren Einzel offen" und damit den Landesmeister-Titel sicherte sich am Ende Sierndorfs Lokalmatador Martin Kinslechner in einem 3:1-Finale gegen Tullns Nachwuchs-Ass Patrick Skerbinz. Bernhard Garaus (Guntramsdorf) und Jürgen Müllner (Wiener Neustadt) belegten die dritten Plätze. Bei den Damen glänzte Isabella Hauer (Oberes Triestingtal/Guntramsdorf) golden vor Karin Bacher (Guntramsdorf) und Sierndorfs Turnierleiterin Martina Wilder.
 
Aus Sicht des ausrichtenden Vereins ist ebenfalls erfreulich, dass der Sierndorfer U15-Spieler Jakob Wilder mit vier Bewerbssiegen (U15, U18, U15-Doppel und Herren Einzel bis 1.200 Punkten) erfolgreichster Spieler des Turniers wurde.
 
Die Familie Kriha von der SGSPS (Stockerau) mit den drei Brüdern Fabian, Tobias und Jonas räumten gemeinsam rekordverdächtige 12 Platzierungen ab.

Alle Infos zum Turnier mit vielen Fotos können online unter www.tischtennis-sierndorf.at nachgelesen werden.




zurück