Main area
.

Tischtennis: Guntramsdorf 1. Tischtennis-Bundesliga

zurück
Tischtennis: Guntramsdorf 1. Tischtennis-Bundesliga

Gegen St. Urban feierten Dominik Habesohn & Co. einen ungefährdeten 4:1-Auswärtserfolg, Youngster Julian Fellinger holte dabei seinen ersten Sieg in der 1. Bundesliga und gewann auch das Doppel mit Dominik Habesohn.

Am Sonntag ging es gegen den Titelfavoriten aus Kapfenberg - und trotz 1:3-Rückstand gab es am Ende ein 3:3-Unentschieden und damit weiterhin Platz eins. Marius Mandl feierte sein Comeback nach längerer Verletzungspause und behielt im Entscheidungsspiel beim Stand von 2:3 gleich die Nerven und machte das Remis mit seinem Premieren-Sieg perfekt. Cheftrainer Mathias Habesohn, der diesmal als Spieler zwei Niederlagen einstecken musste: "Ich bin stolz auf unsere Burschen Julian und Marius, beide haben heute gezeigt, dass sie zurecht in der 1. Bundesliga spielen!"

Bild: Die Guntramsdorfer Dominik Habesohn, Julian Fellinger, Mathias Habesohn (von links stehend) und Marius Mandl (vorne) freuen sich über das erfolgreiche Auswärts-Wochenende und sind weiter Spitzenreiter der 1. Bundesliga unteres Playoff.

Der ASVÖ Niederösterreich gratuliert zu dieser tollen Leistung und wünscht auch weiterhin viel Erfolg! 



zurück