Main area
.

Tischtennis: Premierensieg im Intercup

zurück
Tischtennis: Premierensieg im Intercup

In der 2. Intercup Runde spielte der TTC Guntramsdorf gegen das Luxemburger Team D.T. Nidderkäerjeng.

Der TTC Guntramsdorf feierte dabei einen 4:1-Heimsieg über das Luxemburger Team. Dies war gleichzeitig der erste Sieg der Guntramsdorfer Vereinsgeschichte auf internationalem Parkett.

Yuryi Matvyichuk war in seinen beiden Einzeln eine Macht und gewann beide klar. Marius Mandl musste sich trotz starker Leistung der Verteidigerin Egle Sadikovic geschlagen geben, dafür spielte er im Doppel mit Yuri groß auf und sorgte für einen weiteren Punkt für Guntramsdorf. Der vierte Sieg ging auf das Konto von "Landesliga-Leihgabe" Rene Sabin, der gegen den Luxemburger Youngster Steven Georges die Nerven behielt.

Der ASVÖ Niederösterreich drückt dem TTC Guntramsdorf auch in Italien gegen das Team TT A4 Verzuolo ganz fest die Daumen!




zurück